Generalsanierung in einem Biedermeierhaus


Fertiggestellt wurde die Generalsanierung einer Wohnung in einem Biedermeierhaus aus dem Jahre 1837. Aus einer großen Wohnung mit ca. 198m² wurden zwei Wohneinheiten hergestellt. Der Grundriss wurde geändert wobei statische Eingriffe notwendig waren. Die Wohnung wurde komplett entkernt und auf den aktuellen Stand der Technik gebracht, mit Bedacht auf die Erhaltung des klassischen Altbaucharakters.

Lesen Sie weiter

Marktkonforme Mieten im Altbau kommen!


Die neu gewählte und gegründete Regierung hat tiefgreifende Änderungen im Mietrecht geplant. Diese Änderungen haben positive Auswirkungen auf Investoren und Zinshausbesitzer die Altbausanierungen planen oder bisher nicht durchgeführt haben, weil diese Investitionen bis dato wirtschaftlich nicht lohnend waren. Das soll sich ändern!

Die türkis-blaue Regierung strebt offenbar ein ganz neues Mietrecht an, das dann „marktkonforme Mieten“ nicht mehr nur in Neubauten, sondern auch in Altbauten ermöglichen soll, sofern diese „auf zeitgemäßen Standard“ saniert wurden.

Lesen Sie weiter

Expertenumfrage TU Graz: „Häufigkeit von Bauteilschäden in städtischen Gründerzeitgebäuden“


Unser Unternehmen hat bei einer Expertenumfrage zu einem Masterprojekt vom Institut für Baubetrieb und Bauwirtschaft der TU Graz zum Thema „Häufigkeit von Bauteilschäden in städtischen Gründerzeitgebäuden“ teilgenommen. Ziel der Umfrage war es, Tendenzen für die Häufigkeit von Bauteilschäden an Gründerzeitgebäuden zu erlangen, um die Risikoeinschätzung für Altbausanierungen zu verbessern. 

Lesen Sie weiter

Immomanagement und Vöslauer – Altbausanierung im Servitenviertel


Aktuell in Sanierung befindet sich eine Altbauwohnung mit ca. 200m² in einem denkmalgeschützten Gründerzeit-Seitenflügelhaus gebaut im Jahre 1837. Die Wohnung wird in zwei Wohneinheiten aufgeteilt und somit der Grundriss komplett geändert. Im Zuge der Umbauarbeiten wird auch die Hoffassade instandgesetzt.

Zufällig scheint unsere Baustelleinrichtung im neuen TV Spot von Vöslauer auf, welcher unter anderem im Seritenviertel aufgenommen wurde. Hier der Spot zum ansehen:

Lesen Sie weiter